redsport
RSS-Feed
facebook
twitter
twitter
IG Handball
Handball im Fernsehen
Handball-Ecke
HT
Shop
Erima


Mittwoch · 12.04.2017 · 18:09 Uhr · etb

3. Liga kompakt - Oststaffel Männer: Spitzenteams siegen, Hanau mit wichtigen Punkten


Florian See, MSG Groß-Umstadt
Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
Die Spitzenteams aus Dresden und Hildesheim siegten, die HSG Hanau konnte einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga Ost sammeln. Schlusslicht Kirchzell verlor nur knapp...

TV Gelnhausen - MSG Groß-Bieberau/Modau 26:30 (11:12)

Vor 650 Zuschauern setzte sich die MSG Groß-Bieberau/Modau mit vier Toren Abstand beim TV Gelnhausen. Bis zur Pause war es beim Stand von 11:12 noch spannend. Nach der Pause setzten sich die Gäste innerhalb von acht Minuten auf 11:18 ab. Beim 14:24 (44.). In den letzten fünf Minuten konnte der TV noch mal verkürzen, den Gästen allerdings nicht mehr gefährlich werden.

TV Großwallstadt - HF Springe 25:25 (14:13)

Der Tabellendritte und -vierte trennten sich mit einem Unentschieden. Mit einer knappen Führung ging Großwallstadt in die Pause. In Durchgang zwei startete Springe mit einem 4:0-Lauf und stellte somit auf 14:17. Der TV stabilisierte sich und so stand es in der 54. Minute 23:23. Von da an blieb das Spiel ausgeglichen.

HSV Hannover - HSG Burgwedel 27:27 (11:15)

In der ersten Hälfte war Burgwedel spielbestimmend, führte schnell beim 2:6 und ging beim 11:15 mit einer Vier-Tore-Führung in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff baute Burgwedel den Vorsprung bis auf 15:21 (43.) aus. Dann fing sich der HSV Hannover und kämpfte sich Tor für Tor wieder heran. Am Ende gab es ein Punktteilung.

TSV Burgdorf II - HC Elbflorenz Dresden 20:30 (9:14)

Deutlich machte es der HC Elbflorenz und gewann mit zehn Toren Abstand bei der TSV Burgdorf. Anteil daran hatte vor allem auch Rene Boese, der gleich neun Mal das Tor traf. Die Dresdner sicherten damit Tabellenplatz eins ab.

HSC Bad Neustadt - TV Kirchzell 32:31 (14:14)

Eine knappe Niederlage gab es für den TV Kirchzell. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte blieb es auch in Durchgang zwei spannend. Am Ende hatte der Gastgeber knapp das bessere Ende für sich. Daran konnte auch Felix Spross, bester Werfer der Begegnung, mit seinen zehn Treffern nichts ändern.

MSG Groß-Umstadt - HSG Rodgau Nieder-Roden 19:22 (10:12)

Florian See war mit sieben Treffern der herausragende Akteur bei Groß-Umstadt. Beim 8:6 (17.) lag noch Groß-Umstadt vorn. Zwei Minuten später glich Timo Kaiser zum 8:8 aus. Im Anschluss daran erarbeiteten sich die Gäste eine Zwei-Tore-Führung zur Pause. Den Vorsprung baute die HSG in Halbzeit zwei sogar noch etwas aus.

Eintracht Hildesheim - HSC Coburg II 29:22 (17:13)

Robin John führte Hildesheim mit seinen elf Toren zum deutlichen Sieg gegen den HSC Coburg. Mit dem Sieg bleibt Hildesheim der Verfolger des HC Elbflorenz. Die Gäste sind weiterhin im Abstiegskampf.

HSG Hanau - SG LVB Leipzig 30:25 (16:11)

Hanau machte mit dem Sieg gegen Leipzig den Klassenerhalt perfekt. Philipp Reuter trug mit sieben Treffern einen ordentlichen Teil zum Erfolg bei. In Durchgang eins erarbeitete sich der Gastgeber einen Fünf-Tore-Vorsprung. Die zweite Hälfte war ausgeglichen, doch aufgrund der ersten dreißig Minuten holte sich Hanau die Punkte.

Ergebnisse und Tabelle Handball-3. Liga Ost, Männer 

27. Spieltag:

Samstag, 08.04.2017:                                         
TV Gelnhausen        - MSG Groß-Bieberau/Modau 26:30 (11:12) 
TV Großwallstadt     - HF Springe              25:25 (14:13) 
HSV Hannover         - HSG Burgwedel           27:27 (11:15) 
TSV Burgdorf II      - HC Elbflorenz Dresden   20:30 (9:14)  
HSC Bad Neustadt     - TV Kirchzell            32:31 (14:14) 

Sonntag, 09.04.2017: MSG Groß-Umstadt - HSG Rodgau Nieder-Roden 19:22 (10:12) Eintracht Hildesheim - HSC Coburg II 29:22 (17:13) HSG Hanau - SG LVB Leipzig 30:25 (16:11) 1. HC Elbflorenz Dresden 27 23 0 4 +140 756:616 46:8 2. Eintracht Hildesheim 27 21 1 5 +119 760:641 43:11 3. TV Großwallstadt 27 17 3 7 +78 720:642 37:17 4. HF Springe 27 15 4 8 +31 746:715 34:20 5. HSG Rodgau Nieder-Roden 27 14 5 8 +22 736:714 33:21 6. MSG Groß-Bieberau/Modau 26 14 3 9 +57 743:686 31:21 7. HSG Burgwedel 27 13 4 10 +18 706:688 30:24 8. HSV Hannover 27 13 3 11 +29 770:741 29:25 9. HSG Hanau 27 10 5 12 -13 673:686 25:29 10. TSV Burgdorf II 27 12 0 15 -18 676:694 24:30 11. HSC Bad Neustadt 27 9 4 14 -62 670:732 22:32 12. TV Gelnhausen 27 9 2 16 -37 660:697 20:34 13. SG LVB Leipzig 27 7 4 16 -73 692:765 18:36 14. HSC Coburg II 27 7 2 18 -91 676:767 16:38 15. MSG Groß-Umstadt 26 7 1 18 -72 621:693 15:37 16. TV Kirchzell 27 3 1 23 -128 651:779 7:47 Nächste Spiele: Donnerstag, 13.04.2017: MSG Groß-Bieberau/Modau - MSG Groß-Umstadt 19.30


Neues aus der 3. Liga Ost

gestern · PM HSG
gestern · PM Elbflorenz
Mo., 10.04.2017 · PM HSG Hanau
Mo., 10.04.2017 · PM TV Kirchzell, red
Mo., 10.04.2017 · PM Eintracht Hildesheim, red
So., 09.04.2017 · PM HSG
So., 09.04.2017 · PM Vereine



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

» Datenschutzhinweise zu nutzungsbasierter Werbung